ÜBER ELSA

WER SIND WIR?

Was ist ELSA?

ELSA, The European Law Students' Association, ist die weltgrößte Jurastudentenvereinigung und bietet Jurastudenten, Referendaren und jungen Juristen die Möglichkeit, sich zu engagieren und weiterzubilden. Völkerverständigung, die Ausbildung sozial kompetenter Juristen, akademische Arbeit und Praxisbezug sind die Grundpfeiler des Selbstverständnisses von ELSA.

Als Vorreiter für die universitäre Ausbildung bietet ELSA studienbegleitend sowohl akademische als auch stark praxisbezogene Aktivitäten inklusive Auslandserfahrung, internationaler Kommunikation, Organisation von Projekten und Soft Skills.

Durch den intensiven Austausch auf europäischer Ebene ermöglicht ELSA Jurastudenten aus ganz Europa, miteinander in Kontakt zu treten und gemeinsam aktiv zu werden. Mit 32.000 Mitgliedern an über 300 Universitäten in 42 Ländern profitiert ELSA von dem europaweiten Netzwerk.

ELSA hat Beraterstatus beim Europarat, der UNESCO und ECOSOC-Status II (d.h. "Special Consultative Status" im Economic and Social Council) bei der UNO.

Gegründet wurde ELSA 1981 in Wien von Jurastudenten aus Österreich, Polen, Ungarn und Deutschland. Heute ist ELSA in 41 europäischen Ländern an mehr als 220 Universitäten mit 30.000 Mitgliedern vertreten. Damit ist ELSA die größte Organisation von Jurastudenten weltweit. Der Sitz von ELSA International ist Brüssel.


Unsere Vision:

"A just world in which there is respect for human dignity and cultural diversity."
Share by: